"Selbstverwirklichung hat nichts mit der Verwirklichung des Selbst zu tun, es bedeutet die Realisierung der Illusion von Ignoranz."

 

Sri Ramana Maharshi

 

Gesetzte sind wie Spinnweben, die kleine Fliegen fangen, aber Wespen und Hornissen entkommen lassen.

Jonathan Swift

 

"Ich fürchte nicht die Rückkehr der Faschisten in der Maske der Faschisten, sondern die Rückkehr der Faschisten in der Maske der Demokraten"

Theodor Adorno

Das Geheimnis des Erfolges ist, den Standpunkt des anderen zu verstehen.

 

Henry Ford

"...die Geschichte lehrt, aber sie hat keine Schüler."

 

INGEBORG BACHMANN

Betrug ist die Triebkraft des Geschäfts,
die Seele der Religion,
der Köder der Liebeswerbung
und die Grundlage politischer Macht.

 

Ambrose Bierce

"In einer Welt von universeller Täuschung ist das Aussprechen von Wahrheit ein revolutionärer Akt"

 

GOERGE ORWELL

Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überläßt?

Ernst R. Hauschka

Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier ebenso geahndet wird wie das Verbrechen am Menschen 

 

Leonardo da Vinci

Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen,
um Holz zu sammeln,Aufgaben zu verteilen, und die Arbeit einzuteilen,
sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem großen, weiten Meer.



Antoine de  Saint-Exupéry

"Wer Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende Beides verlieren!"

 

B.FRANKLIN

„So treibt das Bedürfnis der Gesellschaft, aus der Leere und Monotonie des eigenen Innern entsprungen, die Menschen zueinander; aber ihre vielen widerwärtigen Eigenschaften und unerträglichen Fehler stoßen sie wieder voneinander ab.“

 

Schopenhauer

.......................................................................................................................................................................................


"Ich bin ein Gegner der Religion, denn sie bringt uns bei, dass wir uns damit zufrieden geben, die Welt nicht zu verstehen."


Richard Dawkins

......................................................................................................................................................................................


..."Katzen wurden in die Welt gesetzt um das Dogma zu widerlegen,
alle Dinge seien geschaffen um den Menschen zu dienen."

 

Paul Gray

......................................................................................................................................................................................


Reicher Mann und armer Mann standen da und sah`n sich an.
Da sagt der Arme bleich:
'Wär ich nicht arm,
wärst du nicht reich.'

 

Berthold Brecht

"Das nicht hinterfragte Leben lohnt es nicht gelebt zu werden. Die einzig wahre Weisheit besteht darin zu wissen, dass man nichts weiß."


Sokrates

"Ein Mensch jedoch, der nicht völlig entfremdet ist, der noch immer empfindsam geblieben ist und noch fühlen kann, der noch nicht den Sinn für Würde verloren hat,der nicht käuflich ist, der am Leiden anderer selbst noch zu leiden vermag, der noch nicht vollständig in der Existenzweise des Habens lebt,kurzum jemand, der noch Person geblieben ist,kein Ding,ein solcher Mensch kann nicht anders, als sich in der heutigen Gesellschaft einsam, ohnmächtig und isoliert zu erleben."

 

"Der angepasste Mensch: Die große Mehrzahl der Menschen innerhalb unserer Kultur sind gut angepasst, weil sie den Kampf um die Unabhängigkeit früher und gründlicher aufgegeben haben als die Neurotiker. Sie haben sich dem Urteil der Mehrheit so vollkommen unterworfen, dass ihnen der scharfe Schmerz des Konflikts, durch den der Neurotiker hindurchgeht, erspart worden ist."

 

E. Fromm

Wenn die Armut die Mutter der Verbrechen ist,
so ist der Mangel an Geist ihr Vater.


Jean de La Bruyere

Wir irren uns kaum, wenn wir außergewöhnliche Taten auf Eitelkeit zurückführen, gewöhnliche Taten auf Gewohnheit, und gemeine Taten auf Angst.

Friedrich Nietzsche

Wenn du einen Drachen malst,dann malst du seine Haut,nicht seine Knochen.Wenn du einen Menschen kennst,so kennst du sein Gesicht;nicht aber sein Herz !

-Aus China-

In dir muss brennen, was du im anderen entzünden willst.


Aurelius Augustinus

.......................................................................................................................................................................................

 

Behandle die Menschen so, als wären sie, was sie sein sollten, und du hilfst ihnen zu werden, was sie sein können.

 

Johann Wolfgang von Goethe

Als sie die ersten Kommunisten holten,habe ich geschwiegen;denn ich war kein Kommunist.Als sie die ersten Juden holten,habe ich geschwiegen;denn ich war kein Jude.Als sie die ersten Katholiken holten,hab ich geschwiegen;denn ich war kein Katholik.Als sie mich holten,war niemand mehr da,der seine Stimme hätte erheben können.

Martin Niemöller

"Wer sich selber hasst, den haben wir zu fürchten, denn wir werden die Opfer seines Grolls und seiner Rache sein. Sehen wir also zu, wie wir ihn zur Liebe zu sich selbst verführen!"


Friedrich Nietzsche

Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht übersteigt, erst dann wird die Welt endlich wissen, was Frieden heißt.

Jimi Hendrix

VERFASSER UNBEKANNT

"lass dir aus dem Wasser helfen oder Du wirst ertrinken!" sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf den Baum.

 


 

„Es gibt immer Menschen, die sich angegriffen fühlen, wenn jemand die Wahrheit sagt."

 

 

„Liebe mich dann, wenn ich es am wenigsten verdient habe, denn dann brauche ich es am meisten.“

 

 

 

"Der Mensch hat das Netz des Lebens nicht gewebt, er ist nur ein Strang dieses Netzes. Was immer er dem Netz antut, tut er sich selbst an."

 

 

 

Wenn wir anfangen mit Gewalt gegen das System zu kämpfen sind sie im Recht.
Wenn wir Ohne Gewalt dagegen kämpfen sind wir im Recht!

 

 

 

Wer den Feind umarmt, macht ihn bewegungsunfähig

 

 

"Wenn du der Schafherde folgst läufst du in der Scheisse"

 

 

WEITER